Hochbegabte Kinder in der Grundschule. Erkennen – Verstehen – Im Unterricht berücksichtigen.

Dieses Buch, welches im Jahr 2001 unter meinem Geburtstamen Sabine Schulte zu Berge im LIT-Verlag erschienen ist, richtet sich vor allem an Grundschullehrkräfte und an Eltern. Im Blickfeld stehen Kinder, die unter den Bedingungen in der Schule leiden, weil sie mehr leisten können und sich auch oft »anders« fühlen als ihre Mitschüler. Das Buch zeigt auf, wie wichtig es ist, sich auch dieser Schüler anzunehmen, und stellt anhand vieler Anregungen »aus der Praxis« Möglichkeiten der Umsetzung z. B. im Rahmen von Differenzierungsmaßnahmen und Elementen Offenen Unterrichts vor.

Das Thema Überspringen wird ebenso umfassend erörtert wie die Frage nach einem »begabungsfreundlichen Klima«, von dem letztlich alle Schüler profitieren.

weiterlesen

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht, Veröffentlichungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.