„Irgendwie dazwischen“ mehr als 3 Monate in den neobooks-TopTen

„Irgendwie dazwischen“, mein aktuelles Romanprojekt, ist mittlerweile über 3 Monate lang in den neobooks-Top10, inzwischen wieder auf Platz 1 – leider gab es eine kleine, nur einstündige, aber entscheidende Unterbrechung: Am 15.07.2012 um 11 Uhr rutschte die Leseprobe auf Platz 11, wo sie bis zum Wettbewerbsende am 15.07.2012 um 12 Uhr dann das „Ziel“ ganz knapp verpasste.

Das ist sehr ärgerlich, zumal sich das Buch bis eine Stunde vor Wettbewerbsende ohne Pause in den Top10 befand und in dieser Zeit 38 Bewertungen – davon 35 sehr, sehr positive – gesammelt hat. Der überwiegenden Anzahl der Leser/innen hat der Text sehr gut gefallen. Eine Stunde länger in den Top10, und „Irgendwie dazwischen“ wäre auf dem Lektoratstisch von neobooks gelandet und hätte in jedem Fall ein ausführliches Gutachten vom Lektorat bekommen. (Zwar wird neobooks vermutlich mal in die Leseprobe hineinschauen, da es in der Community so gut ankam und so lange in den Top10 war, und wenn es für das Verlagsprogramm geeignet erscheint, kann es auch vom 11. Platz aus zu einer Veröffentlichung kommen. Aber für den Fall, dass es zwar für gut, aber eben nicht für passend befunden wird, erhielte ich vermutlich kein professionelles Feedback – und das ist schade.)

Aber so ist das nun mal: In einem Wettbewerb kann man auch auf der Zielgeraden noch überholt werden, da kann man nichts machen … Es gibt Schlimmeres. Die 38 ausführlichen Rezensionen, das viele positive Leserfeedback sowie einige hilfreiche kritische Anmerkungen sind mir viel wert und ein Anlass zur Freude. „Irgendwie dazwischen“ wird demnächst noch ein wenig überarbeitet und geht dann auf Verlagssuche – wo es hoffentlich irgendwo auf eine/n Lektor/in trifft, der oder die genauso begeistert von der Geschichte ist wie die vielen Neobooks-Leser.

Ein paar Wochen noch wird die Leseprobe zu „Irgendwie dazwischen“ weiterhin hier online auf neobooks zu finden sein, wo der geneigte Leser herzlich eingeladen ist, durch die Rezensionen zu stöbern oder auch in die Leseprobe hineinzuschnuppern – er wäre nicht der erste, der sich festliest! Über weiteres Feedback freue ich mich natürlich weiterhin sehr!

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, Schreiben: Romane und Geschichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.