Mein erstes Interview

„Weil du es bist“ ist jetzt auch auf der Bücher-Plattform „Leserkanone“ vertreten.
Und ich habe mein erstes (schriftliches) Interview gegeben!

Das Team von Leserkanone wollte unter anderem wissen, was ich persönlich an Fredi und Sascha schätze, wie ich darauf kam, Trauer und Verlust zum Thema in einer Liebesgeschichte zu machen und was mich dazu bewogen hat, „Weil du es bist“ im Selfpublishing herauszubringen.

Hier könnt ihr das Interview lesen:

→ zum Interview