Bisher veröffentlicht:

Irgendwie dazwischen oder: Das mit Percy - Coming-of-Age-Roman für Jugendliche ab 14 und Erwachsene. Freundschaft, Liebe, LGBT, LGBTQ, queer, non-binary, nicht-binär, Legasthenie, Hochbegabung, Leben mit einem psychisch kranken Elternteil
mehr Infos zum Buchzur Leseprobemehr LeserstimmenInformationen für Buchhändler*innen
Weil du es bist - Liebesroman/Drama. Liebe, Freundschaft, Querschnittlähmung, Rollstuhl, Behinderung, Verlust, Trauer, Glück, Weiterleben, Neuanfang
mehr Infos zum Buchzur Leseprobemehr LeserstimmenInformationen für Buchhändler*innen
Über den Berg - Kurzgeschichte. Freundschaft, Querschnittlähmung, Rollstuhl, Behinderung, Verlust, Trauer, Weiterleben, Hoffnung
mehr Infos, Leseprobe und mehr LeserstimmenInformationen für Buchhändler*innen
Zurück. - Kurzgeschichte. Freundschaft, Liebe, Party, tanzen, Rollstuhl, Querschnittlähmung, Behinderung, Glück
mehr Infos, Leseprobe und mehr LeserstimmenInformationen für Buchhändler*innen
Gipfelstürmer - Kurzgeschichte Authorschallenge. Brocken, Harz, Bergsteigen, Bergwandern, Rollstuhl, Querschnittlähmung, Behinderung, Freundschaft, Liebe, Herausforderung, Weiterleben, Neuanfang, Traumabewältigung, Glück
mehr Infos, Leseprobe und mehr LeserstimmenInformationen für Buchhändler*innen

Aus der Schreibstube:

Das Schreiben zählt zu meinen Hobbys, seitdem ich in der Schule schreiben gelernt habe. Bereits in der Grundschulzeit schrieb ich „Bücher“, damals noch von Hand und in Schulheften, während meiner Zeit auf dem Gymnasium dann mit der Schreibmaschine und später dann auf dem Computer. Viele dieser „Werke“ kopierte mein Vater in der Firma, sodass sie von Freunden und Verwandten gelesen werden konnten.

Auch heute liebe ich es, beim Schreiben für eine gewisse Zeit nahezu vollständig in die Gedanken-, Gefühls- und Erlebenswelt meiner Protagonisten einzutauchen. Das ist eine ausgesprochen intensive Erfahrung. Wenn dabei eine in sich stimmige und den Leser fesselnde und berührende Geschichte entsteht, die man selbst verfasst hat, ist das ein wahnsinnig beglückendes Gefühl.

Im Januar 2011 begann ich meine Werke bzw. Leseproben aus ihnen erstmals öffentlicher Kritik zu stellen, indem ich sie auf der Plattform neobooks.com einstellte. Die Leserfeedbacks, die ich dort erhalten habe, bereiteten mir viel Freude, gaben wichtige Überarbeitungshinweise und bestärkten mich in meinem Bestreben, einige meiner Werke zu veröffentlichen. Dadurch, dass ich im Oktober 2012 Zwillinge bekam, musste ich mit dem Schreiben pausieren, genau in dem Moment, als der richtige Zeitpunkt, das Veröffentlichen ernsthaft voranzutreiben, gekommen war. Seit Dezember 2018 beschäftige ich mich wieder intensiv mit dem Schreiben und Überarbeiten. Im Dezember 2019 brachte ich meinen Debütroman „Weil du es bist“ sowie zwei Kurzgeschichten, „Über den Berg“ und „Zurück.“ im Selfpublishing heraus. Ende Oktober 2021 folgte mein zweiter Roman, „Irgendwie dazwischen oder: Das mit Percy“. Die dritte Kurzgeschichte, „Gipfelstürmer“ erschien im Mai 2022.