Eine kleine Bitte an meine Leser*innen

Du hast „Weil du es bist“ und/oder eine meiner Kurzgeschichten gelesen und sie haben dir richtig gut gefallen?
Du fragst dich, was du tun kannst, damit noch mehr Leser*innen diese Geschichten für sich entdecken können?
Kannst du überhaupt etwas tun?

Ja, das kannst du! Sprich über das Buch, empfiehl es weiter – deinen Freunden und in sozialen Netzwerken. Und – und das ist am effektivsten: Hinterlasse deine Meinung auf Amazon, bei Thalia und/oder in anderen Onlineshops.

Dich schrecken die langen Rezensionen anderer ab? Du denkst, du kannst (oder möchtest) nicht so eine ausführliche und ausgefeilte Rückmeldung geben? Keine Sorge, das ist auch nicht nötig. (Es ist zum Beispiel überhaupt nicht erforderlich, die Handlung zusammenzufassen!) Zwei, drei Sätze, wie dir das Buch gefallen hat und warum, sind schon sehr, sehr wertvoll.

Denn zum einen machst du mir damit eine wahnsinnig große Freude. Es ist ein riesengroßes Geschenk für eine*n Autor*in, wenn er oder sie erfahren darf, dass jemandem sein/ihr Buch gefallen hat. Dass jemand darin versunken ist und die Protagonisten liebgewonnen hat.

Außerdem hilft jede positive (und ehrliche!) Rezension dabei, dass mehr zukünftige Leser*innen auf das Buch aufmerksam werden und die Chance haben, es für sich zu entdecken. Warum das so ist, erkläre ich dir gern ganz ausführlich.

Weiterlesen